Charakteristik der Fachvorbereitung

Die Schüler werden zur Erziehungs- und Bildungsarbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie zur deren Freizeitgestaltung angeleitet. Die Schüler lernen, an der Weiterentwicklung der ihnen anvertrauten Kinder teilzunehmen, vor allem auf der kognitiven, emotionalen, körperlichen und sozialen Ebene. Den zukünftigen Kindergartenerzieherinnen wird beigebracht, wie man die Kinder verstehen und mit ihnen besser kommunizieren kann. Zu ihrer Arbeit mit Kindern und Jugendlichen brauchen sie Kenntnisse und Fertigkeiten aus dem Bereich der Pädagogik, Psychologie oder Biologie. Sie müssen das Kind auch künstlerisch, dramatisch, körperlich und musikalisch entwickeln können. Außerdem lernen unsere zukünftigen Absolventinnen, warum und wie man auf die Sicherheit der Kinder achtet. Sie eignen sich auch die Grundsätze der gesunden Lebensweise und Rechtsnormen im Schulwesen an.

Die Schüler können ihre theoretisch erworbenen Kenntnisse im pädagogischen Prozess anwenden, und zwar direkt im Schulkomplex. Im Kindergarten Fantazie und im Kinderhort der Englischen Grundschule können sich die zukünftigen Erzieherinnen unter der Aufsicht erfahrener Pädagogen die Vorbereitung der Projekte ausprobieren, also eine Aktivität für Kinder planen, vorbereiten und schließlich organisieren und betreuen.